Rezepte

Lebkuchen-Brownies meet Pumpkin Jam

1. Dezember 2016
Lebkuchen brownie

Heute habe ich ein super leckeres Rezept für euch. Seit letzter Woche Donnerstag wollten meine Freundin und ich Brownies backen bis heute hat’s gedauert. Aber hier sind sie nun endlich –  super leckere weihnachtliche Lebkuchen Brownies frisch aus dem Rohr.

Die Idee, gemeinsam Brownies zu backen, entstand am Feschmarkt, dort haben wir die meiste Zeit bei all den leckeren Delikatessen verbracht. Unter anderem hatte uns die Einmacherin in ihrem Bann gezogen. Erstmal mit ihrer Bacon Jam, schlußendlich hatte mich dann aber die Pumpkin-Marmelade mit flambierten Äpfeln überzeugt –  die musste einfach mit. Als Tipp mit auf den Weg bekam ich die Marmelade doch in Kombination mit Brownies zu probieren.

Lebkuchen brownie

Da war sie geboren, die Idee Brownies zu „pimpen“. Meine liebsten Brownies passen ohnehin jetzt in die Weihnachtszeit, ich nenne sie liebevoll Lebkuchen-Brownies.

Lebkuchen brownie Lebkuchen brownie

Für mein Lebkuchen-Brownie Rezept benötigt ihr:

  • 230 g Zartbitterschokolade
  • 130 g Butter
  • 3 Eier
  • 210 g Rohrzuccker
  • 1 Pkg. Vanillezucker (oder das Mark einer Vanilleschote)
  • 1 Prise Salz
  • 140 Dinkelmehl
  • 1 TL Backpulver
  • 2 TL Lebkuchengewürz
  • 1 TL Zimt

Die Schokolade gemeinsam mit Butter im Wasserbad schmelzen und danach auskühlen lassen. In der Zwischenzeit die Eier mit dem Zucker und dem Vanillezucker schaumig rühren (je länger, desto bester). Bis die Schokolade ausgekühlt ist, das Mehl vorbereiten. Mehl mit Salz, Backpulver, Zimt und Lebkuchengewürz vermischen.

Sobald die Schokolade Zimmertemperatur erreicht hat, wird diese in die Zucker-Ei-Masse untergerührt – durchmengen bis alles gut verrührt ist. Das Mehl nach und nach hinein sieben.

Eine Form einfetten und den Teig hinein geben. Bei 180°C für ca. 20 Minuten backen. Sobald der Rand etwas dunkel ist, sind die Brownies fertig. Wenn sich die Masse noch etwas weich anfühlt, nicht wundern. Beim Auskühlen wird das Ganze noch etwas fester und dennoch bleibt der saftige, weiche Kern der Brownies erhalten.

Lebkuchen brownie Lebkuchen brownie Lebkuchen brownie

Das besondere extra haben unsere Lebkuchen-Brownies durch die Pumpkin Jam und obendrauf noch Schokolade. Die leicht herbe Kürbis Marmelade in Kombination mit den winterlichten Brownies – einfach herrlich. Lebkuchen brownie Lebkuchen brownie (7 von 9) Lebkuchen brownie

You Might Also Like

2 Comments

  • Reply Kerstin 7. Dezember 2016 at 11:22

    Oh das sieht so unheimlich lecker aus! Die Brownies alleine klingen ja schon fantastisch aber dann auch noch die Kombination mit der Jam *hmmmmm

    Love, Kerstin
    http://www.missgetaway.com/

    • Reply Julia 7. Dezember 2016 at 11:56

      Danke liebe Kerstin <3 die waren so schnell weg das glaubt man kaum. Werde sie in der Weihnachtszeit aber bestimmt noch mal machen. Die Marmelade gibt ihnen tatsächlich diesen speziellen Kick, ich mag die Kombination von süß und salzig einfach richtig ern.
      xo Julia

    Schreibe einen Kommentar zu Kerstin Cancel Reply