Essen Niederlande Travel

mehr Essen in Amsterdam

17. Juli 2016

Hier habe ich noch ein paar weitere Essentipps für Amsterdam. Sei es für zwischendurch als Snacks oder ein gemütliches Dinner. Die Besuche die ich dem marqt abgestattet habe kann ich nicht mehr an beiden Händen abzählen. Warum? das hat tatsächlich einen Grund und liegt nicht nur daran, dass ich Supermärkte im Urlaub liebe. 

marqt

War für zwischendrinnen ein kleiner Snack nötig oder auch nur eine Flasche Wasser, gab es nur eine Adresse (oder mehrere) und zwar ab zum marqt! Ein Supermarkt der mich an eine Mischung aus Denns und Merkur am Hohen Markt erinnert, ich habe mich sofort verliebt und würde am liebsten dort Wohnen. Natürlich ist daran auch etwas der Milkey Peanut Brownie oder auch der Pecan Brownie schuld, die es hier frisch gibt. Einen der Filialen sollte man auf jeden Fall einen Besuch abstattet und sich etwas Zeit lassen beim durchstöbern.

Facts:
marqt | Instagram | Facebook | Twitter | geöffnet jeden Tag zwischen 09:00 und 21:00 (manche Filialen öffnen sogar früher und haben länger offen 😉

Lombardo’s

Eine weitere zwischendurch Mahlzeit die ich wirklich nur empfehlen kann, ist Lombardo’s. Obwohl es hier die besten Burger der Stadt geben soll, wie man so sagt (zu lesen über dem Eingang) habe ich bisher nur die Sandwiches probiert. Um ehrlich zu sein, waren es immer die gleichen Sandwich.

Bei dem Sandwichen kann man zwischen 7 verschiedenen wählen und sich zusätzlich zwischen verschiedenen Brotsorten entscheiden. Unbedingt probieren BBQ pulled pork sandwich, schmeckt am besten mit dunklem Brot. Das vegetarische Melted goat cheese Sandwich ist ebenfalls der Wahnsinn.

Facts:
Lombardo’s | Facebook |Nieuwe Spiegelstraat 50 | geöffnet täglich zwischen 11:00 und 21:00

Weil man in Amsterdam auch fantastisch gesund essen kann, zum beispiel bei C • T coffee & coconuts wie hier bereits berichtet wollte ich unbedingt auch SLA ausprobieren. SLA bedeutet auf holländisch Salat, um dem Namen gerecht zu werden handelt es sich um eine organic Saladbar. Hier gibt es verschiedene Varianten von Salat, aber man kann sich diesen auch selbst zusammenstellen.

Ich hatte mir meinen Salat selbst zusammengestellt, auf Grund der Unsicherheit im Holländischen hatte das etwas länger gedauert. Hier war ich stur ich wollte einfach nicht auf Englisch bestellen, die Mitarbeiterin war aber sehr herzig und geduldig. Prinzip ist ganz einfach, der Salat hat eine Basis und verschiedenste Toppings können gewählt werden, manche sind dabei einige kosten einen kleinen Aufpreis. Vor allem die Süßkartoffel mit Kokos fand ich sehr lecker.

Facts:
SLA | Facebook | | Instagram | 5 Länden in Amsterdam geöffnet bis 11:00 bis 21:00

You Might Also Like

3 Comments

  • Reply Food & Restaurants – Amsterdam – cublina 17. Juli 2016 at 22:35

    […] Foodhallen | Lombardo’s | SLA | C T coffee & coconuts | Bakers & […]

  • Reply Kathie 30. Juli 2016 at 5:49

    Hallo 🙂
    Wusste gar nicht, dass du auch einen Blog hast – find ich sehr cool! Amsterdam und generell Holland stehen schon länger auf meiner Liste, jetzt weiß ich ia wo ich mir tolle Tipps holen kann – danke für die Inspiration!

    Liebe Grüße
    Kathie

    • Reply Julia 30. Juli 2016 at 10:47

      Hi Kathie 😊
      ist gerade in der Entstehung (: nachdem ich so gern alles fotographiere dachte ich mir das wäre eine schöne Möglichkeit die Bilder festzuhalten! Ich war gerade diese Woche wieder in Amsterdam und Den Haag, da kommen noch mal 2 Posts online 😊 lass ich dich dann wissen 😊 Verfolge ganz gespannt deine Asienreise 😉
      Liebe Grüße
      Julia

    Leave a Reply